Kreativ Leben - Bewusst Sein

"Im Vielen das EINE und Das Eine im Vielen erkennen"

                                                   Upanishaden

Wie ich male

Seit 2015 male ich und Kreativität ist meine spirituelle Praxis geworden. Denn sobald der Pinsel die Leinwand berührt ist zeitloses JETZT.

Die Bilder entstehen intuitiv. Oft sind es viele Schichten, die sich überlagern, durchscheinen und Energie ausstrahlen. Als Autodidaktin arbeite ich hauptsächlich mit Acryl. Spontan nutze ich glückliche Mißgeschicke, die den nächsten Schritt andeuten.  

Wie kam ich zum Malen?

In früher Kindheit erlebte ich eine innere Kraft wirken, die eine tiefe spirituelle Sehnsucht weckte. Seit diesem Erlebnis ist die Erforschung und Hingabe an diese intelligente schöpferische Kraft mein Weg. Es hat viele Jahrzehnte gebraucht, bis ich bereit war, Malen als individuellen Ausdruck anzunehemen. Dafür ist nun die Freude unbeschreiblich, sobald ich den Atelierraum betrete und zum Pinsel greife.


Das Studium des Ayurveda, die Meditations-und Yogapraxis und die persönliche Weiterbildung bei Swami Chandrasekharand Saraswati (Swamiji) vertieften mein Verständnis um den schöpferischen Prozess, der individuell und universell zugleich ist.
Die Vedic Art Kurse verbinden den schöpferischen Malprozess mit vedischen Wissen. So fließen die Erfahrungen, Erkenntnisse und Fähigkeiten zusammen und bereichern mit Freude mein Leben als Vedic Art Teacher und intuitive Malerin.

Was ist meine Botschaft

Kreativität ist ein Tor zur Heilung und Transformation. Sie gibt Orientierung, Mut zur Selbsterforschung und einen individuellen Ausdruck der Seele.
In jedem Menschen schlummert diese spirituelle Kraft. Wenn sie ungehindert fließt, geschieht Magie.... dieser Flow .... auf der Leinwand und im Leben.

Bücher über die schöpferische Kraft

"Beam me up Shakti - eine Reise in Selbst"

Die Autorin Martine Burgy lebt bei Basel und gibt Unterricht in der Yoga-Philosophie.
Ihr Erfahrungsbericht ist ein Wegbegleiter, eine Schatzkiste für alle, die sich in einem Transformationsprozess befinden. Martine hat es gut verstanden, das uralte Wissen über den Kundaliniaufstieg durch ihren eigenen Prozess lebensnah, mit einfachen Worten darzustellen.

Mit Witz und Intelligenz erzählt sie von ihren Erfahrungen und Reflektionen, die sie während vier „Retreats“ von jeweils 6 bis 8 Wochen bei Swami Chandrasekharand Saraswati (Swamiji) in Indien verbrachte.. .  weiter

t

"Kundalini Erfahrungen"

eine Meister-Schüler-Begegnung von Kiu Eckstein.

Der Autor hat einen authentischen Erfahrungbericht über den geheimnisvollen Prozess des Aufstiegs der Kundalini geschrieben.
Er schöpfte dabei aus seiner langjährigen Schulung durch Swami

Chandrasekharanand Swaraswati, achtungsvoll Swamiji genannt.